SILBERPREIS

Münzbarren Fiji – Silber kaufen bis zum 15kg Riesen – Silberbarren

Fiji ist nicht nur ein Paradies für deutsche Urlauber, denen Malediven und Seychellen zu langweilig sind, sondern auch die Herkunft der günstigen Silber Münzbarren, die Argor Heraeus in der Schweiz produziert.

Fiji Münzbarren in 6 verschiedenen Silber-Grössen

Die Fiji Münzbarren gibt es startend mit Jahrgang 2015 in 6 verschiedenen Grössen:

  1. 100 Gramm
  2. 250 Gramm
  3. 500 Gramm
  4. 1kg
  5. 5kg
  6. 15 Kilogramm

Damit kann jeder, der Silber kaufen möchte, hier ein passendes Produkt finden: vom Studenten, der vielleicht mit dem 100-Gramm Münzbarren vorlieb nimmt bis hin zum Groß-Investor, der im Keller die 15kg Silberbarren / Münzbarren stapelt.

Was ist überhaupt ein Münzbarren?

Ein Münzbarren ist einfach eine Münze in Barrenform oder anders gesagt: ein Silberbarren, der gleichzeitig noch gesetzliches Zahlungsmittel in einem anerkannten Staat ist. Dazu befindet sich der Staat und der Nennwert auf der Münze, respektive dem Barren. Damit wird ein Silberbarren zur Münze.

Die Zentralbank von Fiji hat in dem Fall diese Münzbarren als gesetzliche Zahlungsmittel herausgegeben: Man könnte ggf. dort damit bezahlen oder auf der Zentralbank die Barren gegen Bargeld in Banknoten umtauschen. Ebenso wenig wie deutsche Münzsammler auf die Idee kommen würden, mit 100 Euro Goldmünze im EDEKA einkaufen zu gehen, wird allerdings ein Silber-Investor oder Münzsammler mit einem Fiji-Münzbarren auf Fiji einkaufen gehen.

Steuervorteil der Münzbarren

In Deutschland dürfen Silbermünzen unter bestimmten Bedingungen differenzbesteuert verkauft werden. Bei der Differenzbesteuerung muss der verkaufende Händler aktuell 19% Steuer lediglich aus seiner Marge an das Finanzamt abführen, also lediglich auf den Unterschied zwischen Ein- und Verkaufspreis. Dies ist in Paragraf 25a des Umsatzsteuergesetztes (UStG) geregelt. Die Münzbarren gelten als Münzen, da sie gesetzliche Zahlungsmittel sind. Damit können Münzbarren unter Anwendung der günstigen Differenzbesteuerung veräussert werden.

Reine Silberbarren ohne Münzcharakter, d.h. die NICHT als Zahlungsmittel in einem Staat gelten, unterliegen in Deutschland der vollen Besteuerung, d.h. aktuell 19% auf den vollen Verkaufspreis.

Fiji Münzbarren mit der günstigen Differenzbesteuerung sind daher i.d.R. immer preiswerter und günstiger im Erwerb als Silberbarren, die kein Zahlungsmittel sind.

Hohe Feinheit der Fiji Münzbarren

Die Feinheit der Fiji Münzbarren beträgt 999,91000. Damit sind das besonders reine Silberbarren, die sich wohltuend nach oben von den üblichen “nur”-999er-Silberbarren oder Silbermünzen abheben.

Silber mit Zertifikat: Münzbarren aus Fiji

Die Münzbarren aus Fiji haben mindestens bei Erstausgabe durch die Zentralbank sogar ein Zertifikat auf der Rückseite des Barrens mit eingeschweisst.

Argor Heraeus als LBMA-zertifizierter Hersteller des Fiji Münzbarrens

Die Fiji Münzbarren werden von niemand geringerem als der Schweizer ARGOR HERAEUS hergestellt, dem “Mercedes” unter den Scheideanstalten/Raffinerien. Argor Heraeus ist LBMA zertifiziert, was ein besonderer Qualitätsmaßstab für Barrenhersteller ist und auch bedeutet, dass sich Argor Heraeus regelmässigen Kontrollen der Qualität und Arbeitsabläufe unterwirft.

Alle Fiji Münzbarren in Silber

Gewicht Nennwert Abmessungen Feinheit
100 Gramm 1 Dollar 49,7×28,5x7mm 999,9
250 Gramm 2 Dollar 80x47x6,5mm 999,9
500 Gramm 5 Dollar 93,5×43,5×13,5mm 999,9
1kg 10 Dollar 120,5×55,5×16,5mm 999,9
5kg 25 Dollar 230x59x40mm 999,9
15kg 50 Dollar 231×98,8×78,4mm 999,9
Fiji Münzbarren 15 kg Silberbarren

Fiji Münzbarren 15 kg Silberbarren

Fiji Münzbarren 5kg Silberbarren

Fiji Münzbarren 5kg Silberbarren

1kg Münzbarren Fiji in Silber

1kg Münzbarren Fiji in Silber

Fiji Münzbarren – wo kann man die kaufen?

Die Fiji Silber Münzbarren kann man bei ausgesuchten Edelmetallhändlern und einigen Sparkassen kaufen, z.B. hier: Fiji Münzbarren kaufen im Silber Preisvergleich